Ein Szenario für die Bibliothek der Hedonisten

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Information
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2012
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Hedonismus , Milieu , Bibliotheksbestand
DDC-Sachgruppe: Bibliotheks- und Informationswissenschaft

Kurzfassung auf Deutsch:

Die Arbeit soll zeigen, wie eine Bibliothek aussehen könnte, die nur eine spezielle Zielgruppe definiert. Diese Betrachtung wird am Beispiel des Sinus-Milieus der Hedonisten durchgeführt. Dazu werden das Sinus-Milieumodell sowie seine Geschichte kurz beschrieben. Es wird erklärt, wie sich das Milieu der Hedonisten im Laufe der Jahre verändert hat. Weiterhin werden andere Milieumodelle genannt, um die Abgrenzung der Hedonisten von anderen Zielgruppen vorzunehmen sowie die Anwendbarkeit der Arbeit auf andere Milieumodelle zu diskutieren. Im Anschluss erfolgt eine detaillierte Beschreibung des Milieus mit seinen Charakteristika sowie seinem Freizeit- und Medienverhalten. Dieser Teil dient dazu, die Zielgruppe genau zu definieren. Den Hauptteil der Arbeit bildet das Szenario. Es wird ein Bibliotheksprofil entwickelt und der Marketing-Mix erstellt. Die Autorin schließt mit einem Fazit, welches die Möglichkeiten einer Umsetzung des Szenarios aufzeigt.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.