Regelungstechnische Untersuchung eines Servoantriebs und Entwurf eines systemtheoretischen Simulationsmodells

Technical considerations for regulating of servo drives and developement of a systemtheoretical simulationmodel

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Informations- und Elektrotechnik
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2012
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Regelungstechnik , Antrieb <Technik> , Servomotor , Leistungselektronik
DDC-Sachgruppe: Ingenieurwissenschaften und Maschinenbau

Kurzfassung auf Deutsch:

Für einen Praktikumsversuch im Labor für elektrische Antriebe und Leistungselektronik ist der vorhandene Versuchsstand, bestehend aus zwei Servomotoren und den entsprechenden Frequenzumrichtern vom Typ SINAMICS S120, regelungstechnisch zu untersuchen. Der aktuelle Aufbau, der im Rahmen einer Abschlussarbeit im Jahr 2010 realisiert und in Betrieb genommen wurde, ist zu prüfen und eventuell zu ergänzen. Zur regelungstechnischen Analyse des Aufbaus sind verschiedene Reglerentwürfe zu untersuchen und mit der Theorie zu vergleichen. Begleitend zum Versuchsstand ist ein passendes Simulationsmodell zu entwickeln. Abschließend ist der Praktikumsversuch entsprechend zu überarbeiten.

Kurzfassung auf Englisch:

For a practical Exercise in the laboratory for electrical drives and power electronics, the existing experimental drives plant, consisting of two synchronous servodrives and the corresponding frequency converters of type SINAMICS S120, is to be investigated under technological aspects for regulating. The current drives plant, which was implemented and put into operation as part of a bachelorthesis in 2010, is to be checked and, if neccesary, to be revised. For analysis of the drives plant under the aspects of regulating, serveral designs for regulation are to be examined and compared to the theory. Accompanying to the drivesplant, an appropriate simulation is to be designed and implemented.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.