Entwicklung und Konstruktion eines Koppelschwingers

URL
Dokumentart: Diplomarbeit, Magisterarbeit, Master Thesis
Institut: Department Maschinenbau und Produktion
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2012
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Koppelschwingung
DDC-Sachgruppe: Ingenieurwissenschaften und Maschinenbau

Kurzfassung auf Deutsch:

Die vorliegende Arbeit beschreibt die technische und wirtschaftliche Entwick-lung und Konstruktion eines Koppelschwingers zur besseren Darstellung des aus der Schwingungslehre bekannten Tilgereffektes. Die Konstruktion soll im Rahmen der Vorlesung „Schwingungslehre“ zur Veranschaulichung des Tilgereffektes eingesetzt werden. Diese Arbeit soll die notwendigen Informatio-nen bereitstellen, wie ein zuverlässiger Koppelschwinger dimensioniert und zur genauen Ermittlung des Tilgereffektes verwendet werden kann. Dabei werden folgende Parameter betrachtet:  Ausführungsart der Schwingungsfeder  Ausführungsart der Führungsmasse  Erregungsart  Rahmengestaltung

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.