Übertragen von Echtzeitdaten in eine Tabellenkalkulation durch Ansprache desApplication Interface mittels C-programmierter Anwendungen

URL
Dokumentart: Diplomarbeit, Magisterarbeit, Master Thesis
Institut: Department Maschinenbau und Produktion
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2012
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: API , C <Programmiersprache>
DDC-Sachgruppe: Informatik

Kurzfassung auf Deutsch:

Der Trend zu einer immer weiter nutzerorientierten Programmierung von Anwendungen ist seit Jahren unaufhaltsam. Eine Entwicklung, die sicherlich sehr begrüÿenswert ist,fordert Sie von einem Laien doch keine Tiefergreifende Beschäftigung mit der Materie der Datenerhebung und Verarbeitung, welche häug nur ein Mittel ist, einen anderen Sachverhalt darzustellen. Um nun eine optimale Fokussierung eines Anwenders auf ein Thema zu erreichen ist es wünschenswert, das diesem die Anwendungsumgebung, in welcher er sich zurechtfinden soll schon bekannt ist. Der kleinste Gemeinsame Nenner für Berechnungen jedweder Art ist typischerweise ein Tabellenkalkulationsprogramm. Das erklärte Ziel ist es also, dem Anwender Echtzeitdaten einer Messung oder Simulation z.B. in einer Tabellenkalkulation zur Verfügung zu stellen. Der Anwender kann sich nun optimal auf die eigentlich gewünschte Weiterverarbeitung oder Bewertung der Daten konzentrieren. Weitere Gedanken über die datenerhebenden und weiterführende Prozesse die vor der eigentlichen Arbeit mit den Daten stehen entfallen. Echtzeitdaten können in einer bekannten Umgebung weiterverarbeitet werden, ohne sich länger mit Informationtechnischen Details aufhalten zu müssen.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.