Betriebliche Gesundheitsförderung von Beschäftigten in Schichtarbeit -Entwicklung eines Seminarkonzeptes zur Stärkung individueller gesundheitsfördernder Handlungskompetenzen

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Gesundheitswissenschaften
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2012
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Gesundheitsförderung , Schichtarbeiter , Konzeption
DDC-Sachgruppe: Medizin, Gesundheit

Kurzfassung auf Deutsch:

Hintergrund: Schichtarbeiter haben gegenüber Beschäftigten ohne Schichtarbeit ein erhöhtes Risiko für gesundheitliche Beeinträchtigungen. Zu untersuchen ist die Frage, wie ein Seminarkonzept im Kontext der betrieblichen Gesundheitsförderung me-thodisch und inhaltlich gestaltet sein sollte, um die spezifische Zielgruppe der Schichtarbeiter zu erreichen und ihr Gesundheitsverhalten zu verändern. Ziel: Ziel dieser Arbeit ist es, die gesundheitlichen Auswirkungen der Schichtarbeit auf die Betroffenen zu beschreiben und auf dieser Grundlage ein zielgruppenspezifisches Seminarkonzept zu entwickeln. Methode: Für die Beantwortung der Fragestellung wurde eine umfassende Literatur-recherche durchgeführt. Ergebnisse: Durch die Verschiebung des menschlichen Biorhythmus steigt das Risiko für Schichtarbeiter für folgende gesundheitliche Beeinträchtigungen: Schlafstörungen, Magen-Darm-Beschwerden, Herz-Kreislauferkrankungen, Krebserkrankungen sowie psychische Probleme, Fehlleistungen und Störungen des sozialen Umfeldes. Demzufolge sind die Themen Biorhythmus, Schlaf und Leistungsfähigkeit sowie gesunde Ernährung und soziales Umfeldes für die inhaltliche Gestaltung der Seminarreihe von Bedeutung. Es werden die jeweils eintägigen Seminarmodule „Unsere innere Uhr“, „Gesunde Ernährung“ und „Soziales Umfeld, Freizeit und Bewegung“ abgeleitet. Für die zielgruppenspezifische Ansprache der Schichtarbeiter werden Übungen vermittelt, die durch Phasen der Informationsvermittlung, der Selbsterfahrung, des Erfahrungsaustausches und der Reflexion ergänzt werden. Diskussion: Um das Gesundheitsverhalten der Schichtarbeiter nachhaltig zu verändern sind ergänzende individuelle Ansätze notwendig. Durch das Seminar werden in erster Linie Wissen vermittelt und Anstöße zur Verhaltensänderung gegeben. Ein begleitendes individuelles Coaching oder Refresher-Training können dazu beitragen, das Gesundheitsverhalten nachhaltig zu verändern.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.