Entwicklung einer konzeptionellen Lösung zur Presskrafterzeugung bei Pelletpressen

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Maschinenbau und Produktion
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2012
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Pellet , Presskraft
DDC-Sachgruppe: Technik

Kurzfassung auf Deutsch:

Die Pelletpressen aus dem Hause Amandus Kahl sind ursprünglich nicht für Holzpelletierung oder Altreifenzerkleinerung ausgelegt. Durch den derzeitigen Einsatz in diesen Bereichen treten trotz partieller Verstärkungen Schäden an den Dichtungen der Hydraulikmuttern auf. Diese Schäden resultieren vermutlich aus Walkbewegungen der Hydraulikmutter, welche durch die zu zerkleinernden Produkte hervorgerufen werden. Ziel der Arbeit ist es, eine realisierbare konzeptionelle Lösung zu erarbeiten, die den Beanspruchungen der neuen Einsatzbereiche standhält. Hierzu sind folgende Aufgaben zu lösen: - Istzustand darstellen - Anforderungsanalyse durchführen - Konstruktionsmethodik anwenden - Konzept der gewählten Lösung genauer ausführen

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.