Ein Lernort für die Finkenau : Bedarfsanalyse und Empfehlungen für die neue Bibliothek am Kunst- und Mediencampus

URL
Dokumentart: Diplomarbeit, Magisterarbeit, Master Thesis
Institut: Department Information
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2012
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Fachhochschulbibliothek , Hamburg / Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg
DDC-Sachgruppe: Bibliotheks- und Informationswissenschaft

Kurzfassung auf Deutsch:

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Gestaltung der neuzubauenden Bibliothek am Kunst und Mediencampus Finkenau in Hamburg, an dem neben der HAW Hamburg noch weitere Hochschulen ansässig sind. Ziel ist es, den Studierenden einen zentralen Lernort am Campus zu schaffen. Um dies zu erreichen, werden zunächst allgemeine Rahmenbedingungen des Studierens dargelegt, die Bedürfnisse der zukünftigen Nutzer mittels qualitativer Methoden erhoben und analysiert und die typischen Merkmale von Fachhochschulbibliotheken herausgestellt. Eine Zusammenfassung von Grundlagen der Lernortgestaltung aus der Fachliteratur sowie die exemplarische Vorstellung von ausgewählten Praxisbeispielen schaffen eine Basis für die Gestaltungsempfehlungen. Die Betrachtung der derzeitigen Beschaffenheit der HAW Fachbibliotheken zeigt weitere Verbesserungsmög-lichkeiten auf. Die Ergebnisse der durchgeführten Analysen münden in Umsetzungsempfehlungen, die zum Ziel haben, den Studierenden am Campus Finkenau eine Bibliothek zu erschaffen, die für sie eine optimale und auf ihre Anforderungen zugeschnittene Lernumgebung bietet.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.