Erstellung eines Gesamtkonzeptes zur neuen, effizienteren Gestaltung des Sitzeinbauprozesses in eine Flugzeugkabine am Beispiel der Airbus Single AisleFlugzeuge

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Fahrzeugtechnik und Flugzeugbau
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2012
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Airbus , Flugzeugkabine , Einbau , Sitzplatz
DDC-Sachgruppe: Ingenieurwissenschaften und Maschinenbau

Kurzfassung auf Deutsch:

Aufgrund verschiedener Faktoren traten zuletzt bei diversen neu entwickelten Flugzeugprogrammen Probleme in der Phase des Produktionsanlaufs auf, die zu Verzögerungen bei der Auslieferung der Flugzeuge und somit zu finanziellen Einbußen für die Flugzeughersteller führten. Durch eine Analyse der Prozessabläufe beim Einbau von Fluggastsitzen in eine Flugzeugkabine werden potenzielle Störfaktoren während des Produktionsanlaufes identifiziert. Hierbei werden die einzelnen Arbeitsschritte untersucht und es erfolgt eine Analyse der verwendeten Sitzmodelle um die vorhandene Vielfalt an unterschiedlichen Varianten innerhalb des Prozesses darzustellen. Im Anschluss an die Prozessuntersuchung werden Anforderungen für die Entwicklung eines technischen Hilfsmittels zur Unterstützung der Prozessabläufe mit den Zielen der Stabilisierung und Standardisierung der Abläufe formuliert. Anhand dieser Anforderungen werden zwei Konzeptvorschläge zur Erstellung des Hilfsmittels erarbeitet. Diese zwei Vorschläge werden für eine Bewertung sowohl mit dem momentanen Prozessablauf als auch untereinander verglichen um letztendlich ein Konzept für die Umsetzung des Hilfsmittels auszuwählen.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.