Methodische Entwicklung einer Linearachse für Steuerungsaufgaben innerhalb eines Produktionssystems

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Maschinenbau und Produktion
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2013
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Methodisches Konstruieren
DDC-Sachgruppe: Ingenieurwissenschaften und Maschinenbau

Kurzfassung auf Deutsch:

Diese Bachelorthesis hat ihren Schwerpunkt in der Anwendung des methodischen Konstruierens. Zusätzlich sind konstruktive Berechnungen, Maschinenelemente und CAD implementiert. Grundlage der Arbeit sind Funktionsprobleme mit einer Baugruppe, die Bestandteil einer Produktionsmaschine ist. In der Einleitung wird die Problematik der Baugruppe dargestellt und die abgeleitete Aufgabenstellung mit der Zielsetzung beschrieben. Im zweiten Kapitel werden die theoretischen Grundlagen der Produktionsmaschine, des methodischen Konstruierens, Berechnungsgrundlagen aus der Zahnriementechnik und die Schutzklassen erklärt. Im Praxisteil erfolgen gemäß der Konstruktionsmethodik die Situations-, Funktions-, Fehlermöglichkeitseinfluss- und Marktanalyse, die Erstellung des Pflichtenhefts, die Kreativphase und die Konzeptbildung mit anschließender Bewertung. Auf Basis der Konzeptbewertung wird das Ergebnis dargestellt. In Kapitel 4 ist eine Zusammenfassung ausgearbeitet. Diese beinhaltet eine kritische Bewertung und eine Diskussion über verbleibende Aufgaben zur Weiterentwicklung der Konstruktion.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.