Analyse und Aufbereitung sicherheitsrelevanter Informationen von Netzwerkknoten zur Simulation von IT-AngriUen

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Informatik
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2012
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: reconnaissance
DDC-Sachgruppe: Informatik

Kurzfassung auf Deutsch:

Zunehmende Cyberwar-Aktivitäten innerhalb der letzten Jahre zeigen, dass dem Thema Sicherheit in Verbindung mit dem Internet, aber auch allgemein im Zusammenhang mit vernetzten Geräten nicht genug Beachtung geschenkt werden kann. Eine Simulation zur Ausbreitung von Schadsoftware, die neben dieser selbst auch real existierende Systeme samt installierter Software und individuell interagierende Benutzer berücksichtigt, kann Erkenntnisse hervorbringen, die sich eignen, präventives Handeln zu verbessern und so die Resilienz zu erhöhen oder im Notfall ad hoc Maßnahmen zu ergreifen. Im Rahmen dieses Dokuments wird untersucht, ob die Zusammenfassung von Informationen aus einer Netzwerktopologie, die für eine derartige Simulation benötigt werden, möglich ist.

Kurzfassung auf Englisch:

Since an increasing number of cyberwar activities showed up during the last years, security has to be considered an essential topic when interacting not only with the internet, but with networked devices in general. A simulation that considers existing systems including installed software as well as individual user interaction. This simulation, also including malware behaviour, might help to improve knowledge concerning preemptive acting and thereby improve resilience or take ad hoc measures in case of emergency. In this document it will be determined how it is possible to gather information about a network topology for such simulations.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.