Thermische Modellbildung der Heiz-/Kühleinheit einesThermomischers/Thermostaten und Abgleich mit dem Gerät

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Maschinenbau und Produktion
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2013
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Wärmeübertragung , Thermostat
DDC-Sachgruppe: Ingenieurwissenschaften und Maschinenbau

Kurzfassung auf Deutsch:

Aufgrund vergleichsweise langsamer Temperiervorgänge in Probenaufbereitungsgeräten ist eine Simulation der thermischen Vorgänge während der Entwicklungsphase von Interesse. Die thermische Modellbildung wird in der vorliegenden Bachelorthesis für Thermostaten/Thermomischer der Eppendorf AG durchgeführt. Eine einfache, wenig Rechenleistung beanspruchende Methode ist die Abbildung des Systems durch ein thermisches Ersatzschaltbild, welches in ein Zustandsraummodell überführt und dann gelöst wird. Die dabei ermittelten Daten werden mit am realen System gemessenen Werten abgeglichen und das Ergebnis diskutiert.

Kurzfassung auf Englisch:

Due to comparatively slow temperature rates of sample preparation instruments it would be ideal to have a model of their thermal processes during the development stage. In this bachelorthesis the model is realized for thermostats/ thermomixers of Eppendorf AG. A simple, low CPU-intensive method is to transform the system into an equivalent circuit diagramm which in turn is transferred into a state space model and solved. The modelling results are compared with experimental data and the outcome is discussed regarding the feasibility of the method.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.