Realisierung eines Frameworks zur netzwerkgestützten Erkennung von potentiellen Ablenkungsfaktoren

URL
Dokumentart: Masterarbeit
Institut: Department Informatik
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2013
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Mehrrechnersystem
Freie Schlagwörter (Deutsch): verteiltes System, Middleware
DDC-Sachgruppe: Informatik

Kurzfassung auf Deutsch:

Wissensarbeiter haben einen enormen Konzentrationsbedarf. Jede Ablenkung kann zu zeitlichen Verzögerungen in ihrem Arbeitsablauf führen. Eine mögliche Folge ist Stress, der auf Dauer krank machen kann. Ablenkung sollte somit auf jeden Fall vermieden werden. In dieser Arbeit wird ein Framework zur netzwerkgestützten Erkennung von potentiellen Ablenkungsfaktoren entwickelt. Das Framework wurde auf Basis der Architektur von verteilten Systemen aufgebaut. Das entwickelte Framework bietet Schnittstellen zur Integration von Plug-ins an. Zur Realisierung dieser Schnittstellen werden Technologie-Empfehlungen ausgesprochen. Das entwickelte Framework bietet eine gute Grundlage, um Systeme zur Erkennung von potentiellen Ablenkungsfaktoren aufzubauen.

Kurzfassung auf Englisch:

Knowledge workers have a huge requirement in concentration. Any distraction can lead to delays in their workow. A possible consequence is stress which could make sick in the long run. Distraction should therefore be avoided in any case. In this work, a framework for network-based detection of potential distraction factors is developed. The framework was built upon the basis of the architecture of distributed systems. The developed framework provides interfaces for the integration of plug-ins. For the realization of these interfaces technology recommendations are pronounced. The developed framework oers a good fundament to setup systems for the detection of potential distraction factors.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.