Design und Implementierung eines verteilten linuxbasierten Entwicklungssystems für Nahbereichsfunkanwendungen mitARM-Architektur

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Informatik
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2013
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Institute of Electrical and Electronics Engineers
Freie Schlagwörter (Deutsch): Entwicklungssystem, IEEE 802.15.4, OpenWRT, OpenOCD, Carambola, JTAG, GDB, MIPS
DDC-Sachgruppe: Informatik

Kurzfassung auf Deutsch:

Dieses Arbeit beschreibt die Entwicklung eines verteilten Systems, mit dessen Hilfe eingebettete Funksysteme entworfen, implementiert und analysiert werden können. Das System soll es einem Entwickler dabei ermöglichen, viele dieser Entwicklungsschritte netzwerkgestützt durchzuführen. Da beispielsweise auch die Funkdaten analysiert werden sollen, ist eine hohe Genauigkeit der Datenerfassung notwendig. Realisiert wurde das Entwicklungssystem mithilfe mehrerer MIPS-Entwicklungsboards, die als „Datenbrücken“ fungieren und JTAGSteuerbefehle über GDB zur Verfügung stellen sowie über UART gesammelte Daten an eine Clientanwendung durchreichen. Diese Anwendung sortiert die eingehenden Daten nach ihrem Auftreten und zeigt sie dem Entwickler an.

Kurzfassung auf Englisch:

This thesis describes the development of a distributed system to help design, implement and analyze embedded radio systems. The system allows a developer to perform many of these development steps with network support. Since for example, the radio data needs to be analyzed, a high accuracy while collecting data is necessary. The development system was implemented using multiple MIPS development boards, working as "data bridges" to provide JTAG-commands using GDB as well as provide data collected via UART to a client application. This application sorts the incoming data according to their occurrence and shows them to the developer.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.