Kopplung einer OMNeT++ basierten Echtzeitsimulation an Real-Time-Ethernet Netzwerke

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Maschinenbau und Produktion
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2013
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Ethernet
Freie Schlagwörter (Deutsch): Echtzeit-Ethernet, Echtzeitsimulation, OMNeT++, Linux, RT-Preempt Patch, Netzwerk, Restbussimulation,
DDC-Sachgruppe: Informatik

Kurzfassung auf Deutsch:

Die Komplexität eines Fahrzeugs ist in den letzten Jahren durch eine zunehmende Anzahl an elektronischen Steuergeräten gestiegen. Hinzu kommt, dass die kurzen Entwicklungszeiten den Entwicklungsprozess schwer beherrschbar machen. Daher wird oft eine parallele Bearbeitung der Entwicklungsaufgaben vorgenommen und diese anhand von Simulationen begleitet. Dabei steht nicht immer ein kompletter Prototyp des Gesamtsystems zur Verfügung, um die entwickelten Steuergeräte zu testen. Hierfür werden Restbussimulationen eingesetzt, die nicht vorhandene Teile des Gesamtsystems simulieren und das zu testende Steuergerät mit simulierten Nachrichten stimulieren. In dieser Arbeit wird eine Basis für eine Restbussimulation von Echtzeitprotokollen geschaUen, in dem eine Kopplung zwischen einer OMNeT++ basierten Echtzeitsimulation mit Real-Time-Ethernet Netzwerken realisiert wird.

Kurzfassung auf Englisch:

The complexity of a vehicle has increased by an rising number of electronic control units in the last few years. In addition, the short development times make the development process diXcult to control. Therefore, a parallel processing of the development tasks is performed and attended by simulations. But there is not always a complete prototype of the entire system available, to test the developed control units. Thus, cluster simulations are used by simulating not available parts of the system and triggering the developed control unit with simulated data frames. In this work, a platform for cluster simulation is created by interconnecting an OMNeT++ based real-time simulation with real-time Ethernet networks.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.