Konstruktion einer Matrizen-Innenabstützung für eine vorhandene Flachmatrizenpresse

Construction of a inside stabilizer for a flat-die-pelleting-press

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Maschinenbau und Produktion
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2013
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Pellet , Holz , Methodisches Konstruieren
DDC-Sachgruppe: Ingenieurwissenschaften und Maschinenbau

Kurzfassung auf Deutsch:

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Konstruktion einer Innenabstützung für eine sich bereits im Einsatz befindende Flachmatrizenpresse. Sie kommt damit der Forderung nach, eine Lösung zu finden, die für die mit der Durchbiegung der Matrize in Verbindung stehenden Probleme beseitigt. Hier stehen erhöhter Verschleiß und ein geringerer Durchsatz im Vordergrund. Unter Einsatz verschiedener Werkzeuge des methodischen Konstruierens wird die Konzeptentwicklung durchgeführt. Auf Basis einer in der Abteilung erarbeiteten Anforderungsliste wird die Gesamtfunktion auf einzelne Teilfunktionen herunter gebrochen um sämtlich erdenkliche Lösungsvarianten in einem morphologischen Kasten gegenüber zu stellen. Die daraus resultierenden Ergebnisse werden hinsichtlich verschiedener Kriterien beurteilt. Auf die am besten abschneidende Lösung wird detaillierter eingegangen. Anhand von Berechnungen werden Ergebnisse der Bewertung gestützt.

Kurzfassung auf Englisch:

The present work deals with the design of an inside-stabilizer for a flat-die-pelleting-press. It so meets the demands of finding a solution for problems of the bending of the die. Regarding the bending, raised abrasion and lower flow-rate come to the fore. By using a variety of methodological tools, the conceptual design is carried out. The concept is based on the list of requirements, which is based on the conditions in the pelleting-area and developed in a small group of engineers. In the morphological box every single sub-function is registered. Up to five partial solutions, which discharge those sub-functions, are registered, too. The resulting solutions are evaluated relating different criterions. The performing solution is described in detail. On the basis of finite element calculations the evaluations are supported.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.