Verpackungen von Milchprodukten im Wandel der Zeit

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Biotechnologie
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2013
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Verpackung , Milchproduktion
DDC-Sachgruppe: Ingenieurwissenschaften und Maschinenbau

Kurzfassung auf Deutsch:

In dieser Bachelorarbeit soll die Entwicklung der Verpackungen von Milchprodukten betrachtet werden. Diese Entwicklung umfasst das erste Gefäß, in dem die Milch gelagert wurde, bis hin zum heutigen Getränkekarton. Dabei soll sowohl auf die Entdeckung neuer Materialien als auch auf technologische Entdeckungen und deren Auswirkungen auf die Verpackungen der Produkte erklärt werden. Zusätzlich soll auf den Rohstoff Milch eingegangen und die Inhaltsstoffe vorgestellt werden. Dabei soll jeder Inhaltsstoff einzeln betrachtet, seine Eigenschaften beschrieben werden und welche Einflüsse den Inhaltsstoff schädigen können. Es sollen Umwelteinflüsse betrachtet werden, die das Milchprodukt in seiner Gesamtheit schädigen können. Zusätzlich soll auf die Ausmaße der Schädigungen eingegangen werden. Aus diesen Erkenntnissen soll herausgefiltert werden, welche Anforderungen die Milch bzw. Milchprodukte an eine Verpackung stellen, aber auch was beim Verpacken des Produktes beachtet werden muss. Dafür sollen die am häufigsten genutzten Verpackungsmaterialien betrachtet werden. Ein besonderes Augenmerk soll dabei auf den Schutz vor Umwelteinflüssen gelegt werden und hierzu repräsentative Kennwerte aufgezeigt werden. Mit Hilfe dieser Werte sollen selbst ausgesuchten Verpackungen von drei verschiedenen Milchprodukten auf den Schutz vor Umwelteinflüssen untersucht und bewertet werden. Nach der Wahl der drei zu untersuchenden Produkte soll mittels Fotodokumentation festgehalten werden, wie die Verpackung in ihrer ursprünglichen Form aussieht. Zusätzlich sollen die Verpackungen in ihre Einzelteile zerlegt und überprüft werden, aus welchen Materialien sie bestehen. Zu den Materialien sollen auch die Hersteller der Verpackungen befragt werden. Aus diesen Ergebnissen soll letztendlich die Verpackungen der Milchprodukte hinsichtlich des Schutzes vor Umwelteinflüssen beurteilt werden. Neben den modernen Verpackungen sollen die historischen Gefäße kurz bewertet werden.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.