L-Carnitin, Glutamin und Omega-3-Fettsäuren als Supplemente in der palliativen Ernährungstherapie kachektischer Tumorpatienten

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Ökotrophologie
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2013
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Diät , Kachexie , Tumor
DDC-Sachgruppe: Medizin, Gesundheit

Kurzfassung auf Deutsch:

Hintergrund: Die tumorbedingte Kachexie ist als multifaktorielles Syndrom definiert und geht mit einer verminderten Lebenserwartung einher. Da die Kachexie nicht heilbar ist und die Lebensqualität der Krebspatienten herabsetzt, strebt die Palliativmedizin eine Linderung der Beschwerden an. Das Ziel der Bachelorarbeit ist daher, die aktuelle Studienlage zur Wirkung von L-Carnitin, Glutamin und Omega-3-Fettsäuren in der Palliativpflege zu diskutieren und mögliche Empfehlungen abzuleiten. Methoden: Die Studiensuche erfolgte über die Datenbank PubMed. Die ausgewählten Studien wurden hinsichtlich ihrer Evidenz bewertet und nach Härtegraden gewichtet. Ergebnisse: L-Carnitin und Omega-3-Fettsäuren verbessern wahrscheinlich die Kachexiesymptome sowie die Lebensqualität bei Krebspatienten. Dies äußert sich in Gewichtszunahme und Reduktion der systemischen Inflammation. Glutamin zeigt hingegen positive Wirkung auf die Gesundheit und Funktionalität des Verdauungstraktes. Diskussion und Fazit: Aufgrund der niedrigen Evidenz einiger Studien und schwacher Compliance der Omega-3-Fettsäure-Supplemente sind derzeit keine Empfehlungen für den Einsatz der Substrate in der Palliativpflege möglich. Daher sind weitere qualitative und aussagekräftige Forschungen notwendig.

Kurzfassung auf Englisch:

Cancer cachexia is a multifactorial syndrome which includes a loss of expectation of life. Since cachexia is incurable and reduces patient quality of life, palliative care aspires to an abatement of the symptoms. The aim of the bachelor thesis is the discussion of current studies which describe the effect of l-carnitine, glutamine and omega 3 fatty acids in palliative care and to deduce possible recommendations. Methods: The database PubMed was used for the research. Selected studies were assessed concerning their evidence and rated by recommendation grades. Results: L-carnitine and omega 3 fatty acids probably improve cachexia symptoms and quality of life in cancer patients. Weight gain and diminution of systematic inflammation are the results. Whereas glutamine shows positive effect on health and functionality of the digestive tract. Discussion and conclusion: Due to the low evidence of the studies and poor compliance of omega 3 fatty acid supplements at present, there is no possibility for a recommendation to use these substrates in palliative care. More qualitative and significant investigations are necessary and should be done.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.