Multicast-Video-Streaming mit vorheriger Binarisierung auf einem FPGA fürWeiterverarbeitung in OpenCV

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Informatik
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2013
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Field programmable gate array
DDC-Sachgruppe: Informatik

Kurzfassung auf Deutsch:

Diese Arbeit umfasst die Implementierung eines UDP/IP-Hardware-Stacks, mit dem ein Video- Stream über Ethernet versendet werden kann. Dabei besteht dieser Stream aus unkomprimierten Einzelbildern. Diese Bilder werden zur VeriVkation dieser Arbeit von einem Simulator generiert. Die generierten Graustufen-Bilder werden vor dem Versand in Hardware binarisiert und erodiert. Somit ist das zu versendende Bild ein Schwarz-Weiß-Bild. Die entsprechende Empfänger-Seite ist in Software implementiert. Diese Software hat die Aufgabe den Stream zu empfangen und jedes Bild in ein für die OpenCV-Bibliothek verständliches Format zur Verfügung zu stellen. Der Hauptaugenmerk dieser Arbeit liegt dabei in der Binarisierung und Erodierung eines Live-Streams einer Kamera in Echtzeit und der Übertragung dieser Bilddaten zu einem PC. Dieser PC ist zusammen mit dem FPGA auf einem Modellfahrzeug montiert und kann dann einen Fahrspurerkennungs-Algorithmus ausführen, der dieses Fahrzeug steuert.

Kurzfassung auf Englisch:

This thesis describes the implementation of an UDP/IP hardware stack for sending video streams via ethernet. The stream consists of uncompressed single pictures. The pictures will be generated by a simulator for the veriVcation of this implementation. The generated image is a gray scale image. The image will then be binarized and eroded in hardware. So the transmitted image is monochrome. The receiving side is implemented in software. It makes the single pictures of the stream available for the OpenCV library. The reason for this work is to binarize a live stream from a camera in real time and make it available on a computer. The computer can then detect the lane and control a model car.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.