Integration eines digitalen MEMS-Mikrofons in ein photoakustisches Spektrometer

Integration of a digital MEMS based microphone in a photoacoustic spectrometer

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Informations- und Elektrotechnik
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2013
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: MEMS , Mikrophon , Spektrometer
DDC-Sachgruppe: Elektrotechnik, Elektronik

Kurzfassung auf Deutsch:

Das Verfahren der photoakustischen Spektroskopie bietet durch immer kleinere und leistungsfähigere Mikroelektronik neue Anreize zur Verwendung in vielfältigen Bereichen der Gasanalytik. Ein spezieller Bereich stellt dabei der Einsatz in der Medizintechnik und hier in der Früherkennung beispielsweise von Lugenkrebs dar. Um dieses Messverfahren in medizintechnischen Apparaturen günstiger und massentauglich produzieren zu können, bedarf es der Optimierung hin zu kleineren Analysatoren. Diese Arbeit befasst sich mit der Entwicklung eines photoakustischen Mikrocontroller gesteuerten Messsystems auf der Basis eines digitlen MEMS-Mikrofons und der Erprobung neuer Signalverarbeitungs-Alternativen

Kurzfassung auf Englisch:

The method of photoacoustic spectroscopy offers by ever smaller and more powerful microelectronics new incentives for use in various areas of gas analysis. A special area is represented by the use in medical and here especially in the early detection of lung cancer. To produce this measurement method suitable for mass production and cheaper in medical equipment, optimization is required to smaller analyzers. This work deals with the development of a microcontroller-controlled photoacoustic measurement system based on a digital MEMS microphone and the testing of new signal processing alternatives.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.