Analyse grundlegender Voraussetzungen zur erfolgreichen Entwicklung eines Formula Student Electric Fahrzeuges innerhalb des Projektes HAWKS Racing e.V. an der HAW Hamburg

Analysis of basic requirements for successful development of a Formula Student Electric Car within the Projekt HAWKS Racing incorporated association at the UAS Hamburg

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Fahrzeugtechnik und Flugzeugbau
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2013
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg , Elektrofahrzeug
Freie Schlagwörter (Deutsch): HAWKS
DDC-Sachgruppe: Ingenieurwissenschaften und Maschinenbau

Kurzfassung auf Deutsch:

Elektromobilität ist in der heutigen Zeit ein wichtiger Faktor in unserer Gesellschaft. Die Schlagwörter Klimawandel, Ressourcenknappheit, Urbanisierung und Mobilität jedes Einzelnen etablieren sich im Sprachgebrauch. Die Automobilindustrie setzt auf Elektromobilität. Gleichzeitig werden durch diese Form der Fahrzeuge neue Probleme aufgeworfen, aber auch neue Technologien vorangetrieben. Das „Ökomobil“ ist überholt und selbst der Rennsport widmet sich dem Thema Elektrofahrzeug. Die Rennserie Formula Student Electric ist ein Konstruktionswettbewerb bei dem rein elektrisch angetriebene Fahrzeug im Gesamtpaket überzeugen müssen. Das HAWKS Racing Team der HAW Hamburg blickt zukunftsweisend auf die Umsetzung solch eines Fahrzeuges. Hierbei dürfen die Mitbewerber nicht aus den Augen verloren werden, um den Erfolg des HAWKS Racing e.V. nicht abbrechen zu lassen. Doch wie kann solch ein Projekt an der HAW Hamburg sicher, nachhaltig und kostengünstig angegangen werden. Es werden Sicherheitsrichtlinien beleuchtet die einzuhalten sind. Möglich Nutzungen von vorhanden Prüfständen werden geprüft und Vorschläge zur Verbesserung gegeben. Außerdem wird die mögliche Umstrukturierung des Teams und die daraus resultierende interdisziplinäre Zusammenarbeit der HAW Hamburg mit dem HAWKS Racing e.V. erfasst.

Kurzfassung auf Englisch:

In this day and age electrical cars are an important topic in our society. The keywords climate-change, shortage of resources, urban growth and mobility established in our linguistic usage. The automotive industry forces electrical cars. At the same time this cars produce new problems, but also develop new technologies. The “eco-car” is antiquated and motorsport is interested in electrical race cars, too. The Formula Student Electric is a competition with electrical cars that not only compete in races but also in design, development and marketing. The HAWKS Racing team, of the UAS Hamburg is forward-looking to the usage of an electrical car. But the competitors must not be lost out of sight for further success. This project needs to be safe, sustainable and economic. Some safety guidance, that must be followed, get introduced. Possible usage of test beds and some suggestions for improvements get checked. Furthermore possible changes in the team structure for a resulting interdisciplinary collaboration of the UAS Hamburg and the HAWKS Racing team are given.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.