Machbarkeitsstudie: Integration von Automatischen Externen Defibrillatoren an den U-Bahn - Haltestellen der Hamburger Hochbahn AG

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Medizintechnik
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2013
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Feasibility-Studie , Defibrillator , Hamburger Hochbahn-Aktiengesellschaft
DDC-Sachgruppe: Handel, Kommunikation, Verkehr

Kurzfassung auf Deutsch:

Diese Arbeit beantwortet die Frage, ob und wie die Hamburger Hochbahn AG ein Netz von Defibrillatoren an den U-Bahn-Haltestellen aufbauen sollte. Die Wissenschaft zeigt auf, dass die Laienreanimationsquote in Deutschland bei 15% liegt. Durch die Einführung eines Defibrillationsprogrammes, flankiert von Marketing-Maßnahmen, könnte diese Zahl für den Hamburger Raum erhöht und Sterbefälle durch Herz-Kreislauf-Stillstand verhindert werden.

Hinweis zum Urherberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.