Relevanzanalyse niedrig gerankter Google-Suchergebnisse auf informationsorientierte Suchanfragen mit dem Relevance Assessment Tool

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Information
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2013
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Internet , Suche , Suchmaschine , Benutzer , Verhalten
DDC-Sachgruppe: Bibliotheks- und Informationswissenschaft

Kurzfassung auf Deutsch:

Die Websuche stellt eine der meistgenutzten Internetanwendungen dar und nimmt in ihrer Bedeutung bei der Informationsgewinnung sowohl im professionel-len als auch alltäglichen Bereich, stetig zu. Umso wichtiger ist die Frage nach dem Ranking der Treffer und der Qualität der Suchergebnisse, die Suchmaschi-nen wieder Marktführer Google liefern. Gegenstand dieser Arbeit ist die Überprüfung der Retrievaleffektivität, also der Fähigkeit der Suchmaschine auf Suchanfragen relevante Ergebnisse zu liefern und der Qualität des Rankings von Google. Als Methode wird ein Online-Retrievaltest durchgeführt, indem informationsorientierte reale Suchanfragen an eine Suchmaschine gestellt, die zurückgegebenen Ergebnisse der Positionen 1 bis 100 gemischt und einer Gruppe von Juroren in einem Onlinetest zur Rele-vanzbewertung vorgelegt werden. Dabei wird das Relevance Assessment Tool als Onlinewerkzeug für die Umsetzung und Durchführung von Retrievaltests ver-wendet. Nach einer statistischen Auswertung der erhobenen Daten sollen Aussagen über die Retrievaleffektivität der Suchmaschine Google bis auf niedrig gerankte Tref-ferpositionen und die Beurteilung des Rankingverfahrens möglich sein.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.