Psychosoziale Notfallversorgung bei Kindern in Großschadenslagen

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Medizintechnik
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2014
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Notfallpsychiatrie , Kind , Großschaden
DDC-Sachgruppe: Psychologie

Kurzfassung auf Deutsch:

Zentrale Frage dieser Arbeit ist, welche bereits bestehenden Konzepte zur Psychosozialen Notfallversorgung sich auf Großschadenslagen mit Kindern übertragen lassen und inwiefern diese erweiterungs- und überarbeitungsbedürftig erscheinen? Für die Beantwortung ist zunächst zu klären, welche Herausforderungen generell bei der Bewältigung von Großschadenslagen bestehen, wie Kinder Notfallsituation erleben und welche Anforderungen es demnach an die Psychosoziale Notfallversorgung bei Kindern in Großschadenslagen gibt? Die These lautet demnach, dass bislang keine optimalen Interventionsmöglichkeiten existieren, die sich einfach und durch notwendige Änderungen an die Psychosoziale Notfallversorgung bei Kindern in Großschadenslagen adaptieren lassen.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.