Ein Informationssystem zur semantischen Abhängigkeitsanalyse kritischer Infrastrukturen auf Basis von Lagedaten

URL
Dokumentart: Masterarbeit
Institut: Department Informatik
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2014
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Interdependenz
DDC-Sachgruppe: Informatik

Kurzfassung auf Deutsch:

Die Beurteilung der Auswirkungen von Schadensereignissen auf kritische Infrastruktur spielt bei der Deeskalation von Krisen eine wichtige Rolle. Die Modellierung der Abhängigkeiten kritischer Infrastrukturen ist ein zeitintensiver Prozess, welcher von Krisenstäben während der Lagebewältigung nicht geleistet werden kann. In dieser Arbeit wird ein Prototyp eines Informationssystems entworfen, der den Modellierungsaufwand für eine Abhängigkeitsanalyse reduziert. Hierdurch wird ein Einsatz im Krisenstab zur Abschätzung von Gefahren auf kritische Infrastrukturen ermöglicht.

Kurzfassung auf Englisch:

The impact assessment of desasters on critical infrastructure plays an important role during crysis deescalation. Modelling critical infrastructure interdependencies is a time consuming task, which cannot be performed by crisis teams during deescalation phase. This thesis proposes an information system prototype able to reduce the interdependency modelling effort. Therefore it can be used for danger estimation of desasters on critical infrastructure by crisis teams.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.