Ein verbraucherorientiertes Energiesystem für Smart Grids : Entwicklung eines Multi-Agenten-Systems zur dezentralen Optimierung

URL
Dokumentart: Masterarbeit
Institut: Department Informatik
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2014
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Optimierung
DDC-Sachgruppe: Informatik

Kurzfassung auf Deutsch:

Im Smart Grid der Zukunft wird das Demand-Side-Management (DSM) den Rang einer Schlüsseltechnologie einnehmen, mit dem ein neuer Freiheitsgrad zur Kontrolle geschaffen wird, um die Verluste und Schwankungen durch volatile Distributed Energy Resources zu vermindern. In dieser Arbeit soll ein Architekturansatz für ein verbraucherorientiertes Energiesytem spezifiziert und implementiert werden. Dieses soll den Kunden ermöglichen, anhand eines Marktmodells, spontane verteilte Optimierungen des Energiebedarfs durchzuführen. Dadurch sollen die Transparenz, der Automatisierungsgrad und die Akzeptanz von DSM-Maßnahmen erhöht werden.

Kurzfassung auf Englisch:

Demand-Side-Management (DSM) is one of the key applications in the future smart grid, creating a new degree of control in order to reduce losses and fluctuations caused by volatile distributed energy resources. In this thesis an architectural approach on a consumer-orientated demand-side-application will be proposed. Utilizing methods of multi-agent-systems (MAS) the architecture enables consumers to form spontaneous networks in order to optimize their demand.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.