Pflegerische Beratung im Frühwochenbett –Ein möglicher Präventionsansatz der Wochenbettdepression

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Pflege und Management
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2014
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Wochenbettdepression , Prävention
DDC-Sachgruppe: Medizin, Gesundheit

Kurzfassung auf Deutsch:

Das Ziel dieser Arbeit ist es, ein Beratungsgespräch zu konstruieren, welches hinsichtlich Rahmenbedingungen und Inhalt so gestaltet ist, dass die Pflege einen präventiven und sensibilisierenden Beitrag zum Thema Wochenbettdepression leisten kann. Im Rahmen dessen soll folgende Fragestellung bearbeitet werden: Welche Rahmenbedingungen und Inhalt muss ein pflegerisches Beratungsgespräch aufweisen, um einen präventiven Beitrag zur Wochenbettdepression zu leisten?

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.