Modulares DoE für die Entwicklung eines Capture-Schrittes von Proteinen im 96-Array-Format

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Biotechnologie
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2014
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Proteine , Array
DDC-Sachgruppe: Biowissenschaften, Biologie

Kurzfassung auf Deutsch:

In dieser Bachelorarbeit wurden zwei High-Throughput-Screening-Tools zur Chromatographie-entwicklung ausgetestet: das MediaScout®CentriColumns Array der Firma ATOLL welches aus 96 mit jeweils 50 μl Resinmaterial gepackten Säulen für Versuche unter quasi-Flussbedingungen besteht, sowie mit Resin manuell gefüllte Mikrofilterplatten von Pall für Batchadsorptions-versuche. Ziel war es die Möglichkeiten dieser Screening-Tools zu Vergleichen sowie eine generische Vor-gehensweise zu ermitteln die für die Integration in den Entwicklungsprozess eines Capture für Proteine einsetzbar ist. Für Versuchszwecke waren auf den beiden 96-Array-Formaten 12 Kationenaustauscherresins spaltenweise jeweils 8mal platziert. Aus Applikationsbeschreibungen der Hersteller und einigen Anwendungsbeispielen die in Artikeln von Fachjournalen auffindbar waren wurden verschiedene Versuchstypen (Module) identifiziert, darunter Anbindungs- und Elutionsversuche, sowie Durch-bruchskurven und Adsorptionsisothermen. Die Durchführung dieser Versuche erfolgte exemplarisch mit drei Proteinen. Das Pipettieren von Lösungen zur Konditionierung, Probenbeladung und Elution der Chromato-graphieresins wurde manuell mit Multi-Channel Pipetten ausgeführt, die Chromatographie in Minisäulen gravitationsunterstützt per Zentrifugation, sowie in Mikrofilterplatten zusätzlich auch per Vakuumfiltration. Es wurde ausschließlich mit reinen Proteinlösungen gearbeitet, daher konnte die Analytik für die verwendeten Proteine einfach über die UV-Absorptions-messung erfolgen. Bei der Ermittlung von Massenbilanzen wurde die Wasserabsorption im nahen IR-Bereich für die Ermittlung der Volumen von Elutionsfraktionen genutzt. Es wurden Laborprotokolle formuliert, Daten-auswertungsmöglichkeiten in Excel geschaffen, mit Matlab eine anschauliche Form zur vergleichenden Datendarstellung getestet und mit MODDE verschiedene Daten-Modelle für die experi-mentell ermittelten Ergebnisse entworfen.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.