Implementierung von Virtual Reality Funktionalitäten in eine virtuelle Simulationsumgebung

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Informatik
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2014
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Virtuelle Realität
DDC-Sachgruppe: Informatik

Kurzfassung auf Deutsch:

Die Bachelorarbeit untersucht mögliche Erweiterungen für eine bestehende virtuelle Simulationsumgebung hinsichtlich der „Virtuellen Realität“. Hierzu wird eine 3D-Videobrille zum Einsatz kommen, dessen Verwendung Probleme mit sich bringt. Diese Probleme werden vorgestellt und mögliche Lösungsstrategien aufgezeigt. Zusätzlich wird ein System für die Positionsbestimmung in geschlossenen Räumen gesucht. Hierzu werden zwei Produktlösungen vorgestellt, die in einer Marktanalyse ermittelt wurden. Anschließend wird ein Prototyp zur Positionsbestimmung in geschlossenen Räumen geplant, entworfen und implementiert. Der Prototyp wird mit den vorgestellten Produktlösungen verglichen. Zum Schluss wird eine Auswahl eines für die Simulationsumgebung geeigneten Systems getroffen.

Kurzfassung auf Englisch:

This bachelor thesis analyses possible extensions for an existing virtual simulation environment with regard to Virtual Reality. For this purpose a head-mounted display will be used, which usage raises some problems. These problems will be introduced and some solutions will be shown. Additionally a system for indoor positional tracking has to be found. For this purpose two professional systems will be introduced, which were found on the market. After that a prototype for indoor positional tracking will be planned, designed and implemented. This prototype will be compared with these presented systems. Finally a system for indoor positional tracking will be chosen.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.