Optimierung der Auslegung des Kreiselpumpenprüfstands und sicherheitstechnische Überarbeitung

Optimization the design of entrifugal pumps test rig and safety revision

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Maschinenbau und Produktion
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2014
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Druckbehälter , Kreiselpumpe , Prüfstand
DDC-Sachgruppe: Ingenieurwissenschaften und Maschinenbau

Kurzfassung auf Deutsch:

In der vorliegenden Bahelorarbeit geht es um die endgültige Auslegung der Motorauf- hängung und die Änderung und Optimierung der Messleitungen nach DIN EN ISO 9906 Klasse 1. Dabei werden alle offenen und unklaren Punkte geklärt, sodass alle nachzufertigenden Bauteile angefertigt werden können, und der Aufbau des Kreiselpumpenprüfstand einwandfrei in Betrieb gehen kann. Zudem wird der Drukbehälter des Kreiselpumpenprüfstandes in Hinblick der Standfestigkeit betrachtet und geprüft. Der Druckbehälter soll in seinem Betriebsbereich soweit erweitert werden, dass auch hier ein Versagen des Druckbehälters auszuschliessen ist.

Kurzfassung auf Englisch:

The present thesis deals with the final design of the engine mount and the modiation and optimization of the measuring cable to DIN EN ISO 9906 Class 1. Resolving all open and non-specific points, all unfinished omponents can be customized and the construction of the centrifugal pump test rig properly an start. In addition, the pressure vessel of the centrifugal pump test rig is considered in terms of stability and verified. The pressure vessel is to be so far extended in its operating range, that a failure of the pressure vessel is excluded.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.