Räumliche Analyse mit spatialen Indikatoren

URL
Dokumentart: Masterarbeit
Institut: Department Informatik
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2014
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Geoinformationssystem
DDC-Sachgruppe: Informatik

Kurzfassung auf Deutsch:

Um die konstante Komplexitätserhöhung von ökologischen und gesellschaftlichen Prozessen zu messen und zu überwachen, werden innovative Methoden benötigt, welche räumliche Eigenschaften und Gegebenheiten berücksichtigen. In dieser Arbeit wird untersucht, wie spatiale Indikatoren für die räumliche Analyse verwendet werden können, um diese Probleme zu adressieren. Des Weiteren wird die Geodatenverschneidung und die Entwicklung von spatial gemischten Indikatoren beleuchtet, mit denen Gefahrenherde und Hotspots beschrieben werden können, wodurch sie zu wichtigen Entscheidungshilfen werden.

Kurzfassung auf Englisch:

To measure and monitor the constant increase in complexity of ecological and social processes innovative methods are needed which take spatial characteristics and circumstances into account. In this work, it will be investigated how spatial indicators can be used for spatial analysis to address these problems. Furthermore, the intersection of spatial data and the development of spatial mixed indicators will be used to describe hot spots, thereby becoming important decision support.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.