Numerische Untersuchungen zum globalen Tragverhalten ungeschützter Stahlrahmenkonstruktionen im Brandfall unter Berücksichtigung lokaler Effekte

Numerical investigations of the global structural behaviour of unprotected steel framestructures in case of fire, taking into account local effects

URL
Dokumentart: Diplomarbeit, Magisterarbeit, Master Thesis
Institut: Department Maschinenbau und Produktion
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2015
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Finite-Elemente-Methode
DDC-Sachgruppe: Ingenieurwissenschaften und Maschinenbau

Kurzfassung auf Deutsch:

Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Verhalten von geschraubten Verbindungen im Brandfall. Um dieses Verhalten der Anschlüsse numerisch mit Finiten Elementen realitätsnah abbilden zu können, werden anfangs einige Modellierungsmöglichkeiten anhand einer Literaturstudie ausgewählt. Diese ausgewählten Varianten werden anschließend in Voruntersuchungen miteinander verglichen sowie anhand von Versuchsergebnissen validiert. Abschließend wird die bestgeeignete Modellierung aus diesen Voruntersuchungen als lokale Verfeinerung in das Modell einer Stahlhallenkonstruktion eingebaut. Ziel dieser Arbeit ist es, den Einfluss einer solch lokal verfeinerten Modellierung von geschraubten Anschlüssen auf das globale Tragverhalten der Struktur beurteilen zu können.

Kurzfassung auf Englisch:

This report deals with the behaviour of bolted joint connections in case of fire. In order to get a realistic numerical simulation with finite elements of the connection behaviour, initially some modelling techniques have been selected based on a literature study. In preliminary analyses have been these selected variants compared with each other and validated with experimental results. Finally, the most appropriate modelling approach of these preliminary investigations is included as a local refinement in a complete steel hall construction model. The aim of this work is to assess the impact of such locally refined modelling of bolted connections on the global structural behaviour.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.