Nicht-Zöliakie Glutensensitivität: Eine Übersicht der aktuellen Evidenz

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Ökotrophologie
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2014
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Zöliakie , Gluten
DDC-Sachgruppe: Medizin, Gesundheit

Kurzfassung auf Deutsch:

In den letzten Jahren wird innerhalb des Spektrums Gluten-bedingter Erkrankungen neben der Zöliakie (CD) und der Weizenallergie (WA) die Nicht-Zöliakie Glutensensitivität (NCGS) zunehmend als eigenständiges Krankheitsbild angesehen. Ziel dieser Übersichtsarbeit war die Untersuchung der aktuellen Evidenz der NCGS, um darauf basierende praktische Handlungsempfehlungen zu entwickeln sowie zukünftige Forschungsaufgaben und –ziele zu identifizieren Die systematische Literaturrecherche über PubMed mit den Suchbegriffen „Gluten sensitivity“, „Gluten syndrome“, „Wheat sensitivity“, „Wheat intolerance“, „Non-celiac gluten sensitivity“, „Non-celiac gluten intolerance“ und „Gluten sensitivity AND irritable bowel syndrome“ ergab insgesamt 49 relevante Treffer, davon 13 Humanstudien, die genauer analysiert wurden. Die einbezogenen Studien hatten verschiedene Einschlusskriterien, Studiendesigns und Untersuchungsschwerpunkte, sodass deren Ergebnisse nur in Teilbereichen miteinander verglichen werden können. Insgesamt ist die Evidenz hinsichtlich des Phänomens NCGS begrenzt. Zukünftig wird eine einheitliche Nomenklatur, Definition und Diagnostik erwartet. Voraussetzung dafür ist unter anderem die Aufklärung der beteiligten Fachgruppen hinsichtlich einer akkuraten CD-Diagnostik. Weitere Studien sind erforderlich, um die genauen Auslöser, Ursachen und Zusammenhänge zu klären.

Kurzfassung auf Englisch:

Recently Non-celiac gluten sensitivity (NCGS) is increasingly being recognized as a clinical entity separate from celiac disease (CD) and wheat allergy (WA) within the spectrum of gluten-related disorders. The aim of this review was to investigate the evidence of NCGS in order to derive practical recommendations for action and to identify further questions and aims for future research. A systematic literature research was performed in PubMed using the terms “gluten sensitivity“, “gluten syndrome“, “wheat sensitivity“, “wheat intolerance“, “non-celiac gluten sensitivity“, “non-celiac gluten intolerance“ and “gluten sensitivity AND irritable bowel syndrome“ with a total of 49 relevant hits of which 13 human studies were analysed more thoroughly.These studies showed different inclusion criteria, study designs and focuses. Therefore their results are only partially comparable. On the whole the evidence for NCGS remains limited. A standardized nomenclature, definition and settled diagnostic criteria are awaited in the future. This requires the information and education of the concerned specialists regarding the accuracy of the diagnostic procedure of CD among other things. Further studies are needed for identifying the cause, reasons and mechanisms of NCGS.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.