Die Bedeutung der Oligosaccharide in Säuglingsanfangsnahrung

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Ökotrophologie
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2015
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Oligosaccharide , Säuglingsnahrung
DDC-Sachgruppe: Medizin, Gesundheit

Kurzfassung auf Deutsch:

Muttermilch bietet dem Kind Schutz vor Krankheiten, denn sie wirkt sich positiv auf das Immunsystem und eine gesunde Darmflora aus. Einiges weist darauf hin, dass die Oligosaccharide der menschlichen Milch einen Faktor für diese positive Wirkung darstellen. Die industrielle Säuglingsnahrung dient als Muttermilchersatz und soll der Muttermilch ähneln, so weit wie es möglich ist. Es wird daher seit einigen Jahren versucht, durch das Hinzufügen von Oligosacchariden, die Formelnahrung der Muttermilch noch ähnlicher zu machen. Dadurch verspricht man sich zudem eine ähnlich positive Wirkung auf das Immunsystem und die Darmflora von Säuglingen. Das Ziel dieser Arbeit ist, eine systematische Zusammenstellung der Fachliteratur und Studienlage, welche eine Bewertung und eine Empfehlung ermöglicht. Unter Berücksichtigung der Empfehlungen anerkannter Fachkreise, soll folgende Frage auf Basis der aktuellen Studienlage beantwortet werden: Ist es empfehlenswert bestimmte Oligosaccharide der industriellen Säuglingsanfangsnahrung hinzuzufügen, unter dem Aspekt der positiven Wirkung auf das Immunsystem und die Darmflora? Um diese Frage zu beantworten, wird mit Hilfe einer Literaturrecherche Primärliteratur zusammengestellt, ausgewertet und zusammengefasst, um daraus eine generelle Erkenntnis zu gewinnen. Im Vorfeld werden theoretische Hintergründe zur Muttermilch, der Darmflora des Säuglings, relevantes zu industriell hergestellter Säuglingsnahrung und den Oligosacchariden dargestellt. Bei der Zusammenstellung von geeigneter Primärliteratur werden insgesamt 10 Studien und zwei Metaanalysen berücksichtigt, die sich auf verschiedene Oligosaccharide in Säuglingsanfangsnahrung für gesunde, reifgeborene Säuglinge beziehen. Die Ergebnisse der Studien bestätigen eine Modifikation der Darmflora von Säuglingen, durch verschiedene Oligosaccharide. Ein konkreter Effekt auf die Verminderung von Krankheitsrisiken konnte allerdings noch nicht ausreichend belegt werden. Langzeit-Studien mit einem möglichst großen Stichprobenumfang eignen sich besser, um immunologische Effekte beobachten und bewerten zu können. In Bezug auf die Sicherheit einer Säuglingsnahrung mit Oligosacchariden, ist es ebenfalls vorteilhaft eventuelle Nebenwirkungen über einen längeren Zeitraum zu beobachten, um spätere Folgeschäden ausschließen zu können. Für die Dauer der Interventionen haben sich die untersuchten Säuglingsnahrungen mit Oligosacchariden als sicher gezeigt. Trotzdem ist eine Empfehlung der Säuglingsnahrung Oligosaccharide hinzuzufügen, unter dem Aspekt der fehlenden Langzeit-Studien noch nicht vorbehaltlos vertretbar.

Kurzfassung auf Englisch:

Breast milk protects children against diseases, because it has positive effects on the immune system and the intestinal flora. There are some references that suggest that the oligosaccharides of human milk are responsible for these positive effects. The industrial infant formula serves as breastmilk substitution and therefore it should be similar to breast milk, as much as possible. For this reason, oligosaccharides are added to the industrial infant formula. There is an expectation to get similar positive effects on the immune system and the intestinal flora of infants. The aim of this work is a systematic compilation of the literature and studies, which allows an evaluation and a recommendation. Taking into account the recommendations of recognized professionals, the following question will be answered on the basis of the current study situation: Is it advisable to add certain oligosaccharides to the industrial infant formula, in terms of the positive effect on the immune system and the intestinal flora? To answer this question, primary literature is compiled by the meaning of a literature review, analysed and summarized to gain a general knowledge of it. Previous, theoretical backgrounds are introduced to breastmilk, the intestinal flora of the infant, the industrially infant formula and the oligosaccharides. In the compilation of suitable primary literature a total of 10 studies and two metaanalysis are considered which refer to different oligosaccharides in infant formula for healthy term infants. The results of the studies confirm a modification of the intestinal flora of infants, through various oligosaccharides. However, a specific effect on the reduction of disease risk has not been adequately documented. Long-term studies, with a larger random, are better suited to monitor and assess immunological effects. With regard to the safety of infant formula with oligosaccharides, it is also advantageous to observe any side effects over a longer period of time, in order to exclude harmful late effects. For the duration of the interventions, infant formulas have shown to be safe, when adding oligosaccharides. Nevertheless, a recommendation to add oligosaccharides to the infant formula is not feasible without reservation, because of the absence of long-term studies.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.