Auswirkungen von Zuckeralkoholen auf Funktionalität und Zusammensetzung derintestinalen Mikrobiota

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Ökotrophologie
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2015
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Zuckeralkohole , Darmflora
DDC-Sachgruppe: Medizin, Gesundheit

Kurzfassung auf Deutsch:

Weltweit steigt die Anzahl der übergewichtigen und adipösen Menschen stetig, während parallel ein wachsender Konsum von zucker- und kalorienfreien Lebensmitteln in den letzten Jahren beobachtet wurde. Zuckeralkohole werden oftmals aufgrund guter sensorischer und technologischer Eigenschaften eingesetzt, um in solchen Produkten Zucker zu ersetzen. Bei dem Ziel Gewicht zu verlieren und bei der Aufrechterhaltung des allgemeinen Gesundheitszustandes spielt insbesondere die Darmflora des Menschen eine zentrale Rolle. Das Ziel dieser Arbeit ist es daher, anhand aktueller Studien die Auswirkungen von Zuckeralkoholen auf die Zusammensetzung und Funktion der intestinalen Mikrobiota zu untersuchen. In den 1990er Jahren wurden Auswirkungen von Zuckeralkoholen auf die Darmflora bereits untersucht und Lactitol als mögliches Präbiotikum diskutiert. Die Betrachtung aktueller Studien kann diese Ergebnisse bestätigen und gibt Hinweise auf eine gesundheitsfördernde Wirkung bei Erkrankungen wie chronischer viraler Hepatitis. Studien zu den Zuckeralkoholen Mannitol, Maltitol, Sorbitol und Xylitol deuten ebenfalls auf präbiotische Eigenschaften hin, wie die Stimulation von Laktobazillen und Bifidobakterien, sowie die Erhöhung von kurzkettigen Fettsäuren im Darm. Die aktuelle Datenlage ist allerdings als schlecht zu bewerten. Um eindeutige Aussagen über die Auswirkungen von Zuckeralkoholen auf die intestinale Mikrobiota zu treffen, ist daher die Durchführung weiterer randomisierter und kontrollierter Studien am Menschen nötig.

Kurzfassung auf Englisch:

All over the world the number of overweight and obese humans is growing consistently and the consumption of sugar and calorie reduced foods was observed to be higher in the last years. Because of their good sensory and technological characteristics, sugar alcohols are often used to replace sugar in such products. With the goal of losing weight and in maintaining the general health, the human gut flora plays a key role. The aim of this bachelor thesis is therefore to examine the effects of sugar alcohols on the composition and function of the intestinal microbiota on the basis of current studies. The effects of sugar alcohols on the gut flora were already investigated in the 1990s, where lactitol was discussed as a potential prebiotic. Current studies verify these findings and show evidence of a positive impact on diseases like chronic viral hepatitis. Studies on the sugar alcohols mannitol, maltitol, sorbitol and xylitol also indicate prebiotic properties like the stimulation of lactobacilli and bifidobacteria as well as the increase of short chain fatty acids in the large intestine. Due to the small amount of data available, explicit conclusions can not be drawn. Therefore, more randomized and controlled studies on humans are necessary.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.