Methodische Weiterentwicklung eines Produktes am Beispiel einer mechanischen Baugruppe

Methodical development of a product using the example of a mechanical assembly

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Maschinenbau und Produktion
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2016
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Methodisches Konstruieren , Schraubstock , Strukturanalyse
DDC-Sachgruppe: Ingenieurwissenschaften und Maschinenbau

Kurzfassung auf Deutsch:

Diese Arbeit umfasst eine Weiterentwicklung eines mechatronischen Schraubstocks. Der Schraubstock wurde an der HAW Hamburg für den Einsatz in einem Schraubenprüfstand entwickelt. Die Weiterentwicklung des Schraubstocks läuft nach dem Muster des methodischen Konstruierens ab. Der bestehende Schraubstock wird analysiert, um Schwachstellen zu entdecken. Anschließend werden die Schwachstellen systematisch optimiert. Das Ergebnis dieser Arbeit ist ein kompletter 3D-Datensatz des Schraubstocks sowie die dazugehörige Dokumentation. Außerdem wird innerhalb der Arbeit ein, anhand der Weiterentwicklung allgemein gültiges Ablaufschema einer Weiterentwicklung erstellt und diskutiert.

Kurzfassung auf Englisch:

This work includes development of a mechatronical bench vise. The vise was developed at HAW Hamburg for use in a screw test bench. The development of the vice expires after the pattern of methodological constructing. The existing vise is analyzed in order to discover weak points. Then the weaknesses are systematically optimized. The result of this work is a complete 3D data set of the vice and the related documentation. In addition, a reference to the development of a universal schedule a further development is created and discussed within the work.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.