Entwicklung einer Tool-Landschaft zur teilautomatischen Nachweisführung der Flugzeug-Lavatories in HyperWorks-Umgebung

URL
Dokumentart: Masterarbeit
Institut: Department Fahrzeugtechnik und Flugzeugbau
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2015
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Automation
DDC-Sachgruppe: Ingenieurwissenschaften und Maschinenbau

Kurzfassung auf Deutsch:

Diese Arbeit wurde durch die Zusammenarbeit mit der Firma DIEHL Comfort Modules GmbH ermöglicht und beschäftigt sich mit dem Umstieges von dem Berechningsprogtamm ANSYS auf HyperWorks sowie vollständiger Automatisierung der Auswertung der Berechnungsergebnisse. Durch den schnellen und einfachen objektorientierten Zugriff auf unterschiedliche Funktionen der Prä- und Post-Prozessor-Programme von HyperWorks kann die Modellierungs- und Auswertungsphase deutlich beschleunigt werden. Nach der vollständigen Umsetzung der an diese Arbeit gesetzter Anforderungen und Wünsche wurde in der Validierungsphase, anhand der Berechnungsergebnisse, nachgewiesen, dass diese programmunabhängig im Toleranzbereich liegen. Somit kann der Umstieg von einem auf das andere FE-Berechnungsprogramm erfolgen.

Kurzfassung auf Englisch:

This work was made possible by cooperation with DIEHL Comfort Modules GmbH and engaged with transfer from the FE calculation programm ANSYS to HyperWorks, and complete automation of the analysis calculation results. The quick and easy object-oriented access to different functions of the pre- and post-processor programs of HyperWorks enables significantly acceleration of the modeling and evaluation phases. After full implementation of all, on this work set demands and wishes, it was demonstrated in the validation phase, based on the calculation results, that the results are, independent of the program, lie within the tolerance range. Thus, the transition from one to the other FE-calculation program can be started now.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.