In the Net of Collaboration:Formation of Learning Groups in Online Social Networks

URL
Dokumentart: Masterarbeit
Institut: Department Informatik
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2016
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Gruppenbildung
Freie Schlagwörter (Deutsch): Soziale Netzwerke
DDC-Sachgruppe: Informatik

Kurzfassung auf Deutsch:

Durch den Aufstieg sozialer Netzwerke hat sich der zwischenmenschliche Informationsuss im Internet entfernt von starr bereitgestellten, moderierten Strukturen. Das Bilden von Gemeinschaften trägt hierbei ein hohes Potenzial für den Erfolg von Technologie-gestüztem Lernen. Motiviert durch die Möglichkeiten des gruppenzentrierten, aufgaben-basierten Lernes im Internet, befasst sich diese Masterarbeit mit dem Problem die richtigen Lernenden in einem sozialen Netzwerk zu nden. Hierzu werden entsprechende Metriken ermittelt und ein automatisierter Ansatzes für lernorientierte Gruppenarbeit präsentiert. Der Gruppenbildungsprozess schlägt die Zusammenarbeit auf der Grundlage geeigneter Werte in der Tag-basierten Wissensbewertung, gemeinsamen Lernstil und Nähe im sozialen Netzwerk vor. Das Verfahren wird mit Hilfe empirischer Daten der Stack Exchange Plattform evaluiert.

Kurzfassung auf Englisch:

The rise of Online Social Networks has changed inter-personal information ows away from rigidly provisioned, moderated structures. The online community-building of social networks bears a signicant potential to the success of technology-assisted learning. Motivated by exploring the realm of group-centered online collaboration with task-based learning, this thesis addresses the problem of nding the proper peer learners in an OSN by identifying relevant metrics, and presenting an automated approach for learning-oriented team building. The group formation process proposes collaboration based on appropriate scores in tag-based knowledge ranking, common learning styles, and proximity within the social network. The method are evaluated with the help of empirical data from Stack Exchange Network.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.