Praktische Möglichkeiten der Taktischen Ventilation mit tragbaren Lüftern beiZugbränden in Bahntunneln

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Medizintechnik
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2015
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Tunnel , Brand , Fernzug , Ventilation
DDC-Sachgruppe: Ingenieurwissenschaften und Maschinenbau

Kurzfassung auf Deutsch:

In praktischen Versuchen, in stehenden Bahnwaggons, in einem Bahntunnel wurde gezeigt, dass das Prinzip der Taktischen Ventilation von Gebäuden grundsätzlich in die Situation eines Zugbrandes in einem Bahntunnel übertagen werden kann. Ob dies im konkreten Einsatz sinnvoll ist, hängt von zahlreichen Faktoren ab. Insbesondere müssen die Strömungsrichtungen der Luft im Bahntunnel und im Bahnwaggon aufeinander abgestimmt sein.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.