Doodlings: Entwicklung eines location-based Games mit spielergenerierten Inhalten

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Informatik
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2016
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Computerspiel
Freie Schlagwörter (Deutsch): Spielentwicklung
DDC-Sachgruppe: Informatik

Kurzfassung auf Deutsch:

Die Entwicklung des Spielemarktes verlagert sich immer weiter auf Spiele für mobile Endgeräte. Dabei werden häufig die verfügbaren Ressourcen der heutigen Smartphones für die Erzeugung des Spielerlebnisses nicht einbezogen. Prominente Beispiele wie Ingress oder Geocaching zeigen, dass das Spielkonzept der location-based Games durchaus Zuspruch bei Spielern findet. In dieser Arbeit wird die Konzeption und Entwicklung eines mobilen positionsbasierten Spiels mit der Bezeichnung „Doodlings“ beschrieben, das durch die Spieler erweitert werden kann. Dabei liegt das Hauptaugenmerk auf der evolutionären Entwicklung des Kernsystems und der Spielidee. Für die Umsetzung werden die Game-Engine „Unity“ und das Aktorenframework „Akka“ verwendet. Die Spielidee und Umsetzung werden anschließend durch eine systematische Nutzerbefragung bewertet.

Kurzfassung auf Englisch:

The trend of games for mobile devices can be recognized within the games market. Yet obtainable resources of current smartphones are not being included in the gaming experience. Prominent examples like Ingress or Geocaching show that the concept of location-based games are indeed obtaining popularity within the gaming community. In this thesis, the game “Doodlings” is introduced. It is a mobile location-based game where players can create game extensions. This thesis focusses on the development of the core system and the game concept. The implementation is built upon the Game-Engine “Unity” and the Actor Framework “Akka”. The game concept and the core system is evaluated by a systematic user survey.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.