Analyse der Verbreitung und erster Betriebsszenarien der RPKI als Sicherungsmaßnahme für das Internet Backbone Routing

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Informatik
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2016
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Routing
DDC-Sachgruppe: Informatik

Kurzfassung auf Deutsch:

Für das Internet Backbone Routing zwischen den Autonomen Systemen (AS) des Internets wird das Border-Gateway-Protokoll eingesetzt. Da BGP-Nachrichten einfach gefälscht werden können, wurde zur Absicherung des BGPs die Resource Public Key Infrastructure (RPKI) entwickelt, welche es ermöglicht, eine überprüfbare Beziehung zwischen den in den BGP-Nachrichten genannten ASen und den ASen zugeordneten IP-Bereichen aufzubauen. Hierzu werden Route Origination Authorizations (ROAs) eingesetzt, die beglaubigen, dass ein bestimmtes AS einen bestimmten IP-Bereich als seinen Ursprung ankündigen darf. Eine Analyse der Verbreitung und möglicher Schwierigkeiten der RPKI erfolgt mittels gesammelter BGP-Nachrichten sowie den dazugehörigen ROAs.

Kurzfassung auf Englisch:

The border-gateway-protocol is used for the internet backbone routing between autonomous systems (AS) of the internet . Since BGP-messages can easily be tempered with, the resource public key infrastructure (RPKI) was developed to create a verifiable relationship between the ASes and their assigned IP-ranges in the BGP-messages. To accomplish this, route origination authorizations (ROAs) are deployed, which attest, that a specific AS is entitled to announce a specific IP-range. An analysis of the distribution of RPKI and possible problems for the usage is done with collected BGP-messages and their corresponding ROAs.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.