Die Verschmelzung von linearer und non-linearer Narration im Bewegtbild

URL
Dokumentart: Masterarbeit
Institut: Department Informatik
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2016
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Interdisziplinarität
Freie Schlagwörter (Deutsch): Linear, non-linear, Digital Storytelling, Prototyp, Interdisziplinarität, Usability-Test
DDC-Sachgruppe: Informatik

Kurzfassung auf Deutsch:

Diese Arbeit beschreibt die Einflüsse, die durch die Digitalisierung nicht nur die Produktion von Bewegtbildmedien verändert haben, sondern auch deren Rezeption. Im Mittelpunkt steht dazu die Entwicklung und Implementation eines Prototyps, der ein Testbeispiel und eine Vision für non-lineare, interaktive Erzählformen sein soll. Durch einen Usability-Test mit Probanden im Labor der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) Hamburg sollen erste Erkenntnisse zur Darstellung und der Bedien- und Nutzbarkeit des Prototyps ermittelt werden.

Kurzfassung auf Englisch:

This thesis describes the influences of digitization in the production of moving images and their reception. The focus in this work points out the development and implementation of a prototype, which is a test sample and vision for non- linear narrative forms. A usability test with probands in the laboratory of the University of Applied Sciences (HAW) Hamburg shows initial results about the design, the operating and the usability of the prototype.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.