Hörer im Netz – Inhaltsanalyse von Facebook-Statusmeldungen ausgewählter deutschsprachiger Radiosender und daraus abgeleitete Strategien für die Social-Media-Präsenz des hamburger Bürgersenders Tide

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Information
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2014
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Social Media
DDC-Sachgruppe: Nachrichtenmedien, Journalismus, Verlagswesen

Kurzfassung auf Deutsch:

Die vorliegende Arbeit hat das Ziel, Ratschläge für den Bürgersender Tide zu entwickeln, mit deren Hilfe der Sender die Reichweite seiner Facebook-Seite erhöhen und damit die Hörerschaft vergrößern kann. Es wird angenommen, dass der Bürgersender aufgrund seiner gemeinnützigen Ausrichtung nicht die finanziellen Mittel zur Verfügung hat, um professionelle Social Media-Experten zu beschäftigen. Dagegen wird vermutet, dass öffentlich-rechtliche und private Radiosender vorbildhaftes Facebook-Marketing betreiben und dass andere Bürgersender innovative Strategien zur Hörergewinnung und -bindung anwenden. Die Schlussfolgerung daraus ist, dass Tide die Strategien dieser Sender im Rahmen ihrer personellen Möglichkeiten übernehmen sollte. Um dies realisieren zu können, werden zunächst die Eigenschaften der Facebook-Statusmeldungen ausgewählter öffentlich-rechtlicher und privater Radiosender sowie von Bürgersendern herausgearbeitet und diese Merkmale dann im Rahmen einer Inhaltsanalyse auf ihren Erfolg beim Erzielen von Interaktion untersucht. Konkret wird analysiert, wie hoch die Anzahl Likes, Shares und Kommentare bei den von fünf öffentlich-rechtlichen Sendern und fünf Bürgersendern im Zeitraum vom 9. Juni 2014 bis 15. Juni 2014 geposteten Statusmeldungen ist, die ein bestimmtes Merkmal aufweisen im Vergleich zu Statusmeldungen, die dieses Merkmal nicht aufweisen. Das Ergebnis der Inhaltsanalyse ist eine Liste von Merkmalen, die durch die Administratoren der Facebook-Seite von Tide in die geposteten Statusmeldungen aufgenommen werden sollten. Laut dieser Liste erzielen regionale Themen, Fragen an die Nutzer, und Beiträge mit einer direkten Nutzeransprache die höchste Interaktion. Zusätzlich dazu werden anhand von Expertenwissen weitere Strategien zur allgemeinen Optimierung der Facebook-Präsenz Tides erarbeitet.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.