Konzipierung eines mobilen Bibliothekskatalogs am Beispiel von „beluga“ unter Berücksichtigung von Usabilitystandards für mobile Endgeräte und der Entwicklung innovativer Funktionen

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Information
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2014
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Bibliothekskatalog
DDC-Sachgruppe: Bibliotheks- und Informationswissenschaft

Kurzfassung auf Deutsch:

Wir verbringen immer mehr Zeit mit Apps. Auch Bibliotheken sollten diese neue Technologie nutzen, um neue Nutzer zu erreichen und ihr Image zu verbessern. Die vorliegende Bachelorthesis beschreibt die Konzipierung eines mobilen Bibliothekskatalogs. Es wird gezeigt, wie ein solcher Katalog aussehen kann und welche Probleme und Herausforderungen bei der Konvertierung eines bestehenden Bibliothekskatalogs für eine mobile App entstehen können. Ferner werden spezielle Funktionen dieser App dargestellt, die in besonderem Maße auf die Benutzerwünsche eingehen und den Nutzern einen erheblichen Mehrwert liefern können.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.