Praktische Erprobung von Reverse Engineering Werkzeugen für Java vom Bytecode bis zum UML-Modell

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Informatik
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2016
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Quellcode
DDC-Sachgruppe: Informatik

Kurzfassung auf Deutsch:

In dieser Arbeit soll die praktische Eignung des Reverse Engineering von Software untersucht werden. Dabei wurde der Focus sowohl auf manuelle Methoden, sowie auf werkzeuggestütztes Reverse Engineering gelegt.

Kurzfassung auf Englisch:

This paper (thesis) was designed to check practical potentials of software investigation (understanding, destruction) with respect to reverse engineering. The trials concentrated as well on manual procedures as on reverse engineering supported by tools.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.