Wie kann Facebook erfolgreich in Öffentlichen Bibliotheken eingeführt und genutzt werden? – Konzept für die Gemeindebücherei Stockelsdorf

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Information
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2016
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Social Media
DDC-Sachgruppe: Bibliotheks- und Informationswissenschaft

Kurzfassung auf Deutsch:

Facebook gehört zu den erfolgreichsten sozialen Netzwerken unserer Zeit und findet auch in das Portfolio deutscher Bibliotheken immer häufiger Einzug. Dieses scheint oftmals ohne strategische Zielsetzung und Berück-sichtigung des erforderlichen Ressourceneinsatzes zu geschehen. Dabei bietet sich eine Vielfalt an Arbeitsfeldern für den Einsatz einer Facebook-Seite. Untersuchungsziel vorliegender Arbeit ist es herauszufinden, wie Fa-cebook erfolgreich in einer Kleinstadtbibliothek unter Berücksichtigung vorhandener Ressourcen implementiert werden kann. Auf Basis qualitati-ver Interviews werden Handlungsempfehlungen für die Gemeindebücherei Stockelsdorf ausgesprochen, die als Entscheidungsgrundlage und Leitfaden für das weitere Vorgehen dienen sollen.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.