Analyse und Evaluierung von plattformübergreifenden Spiel-Engines und Frameworks, anhand der Implementierung einer mobilen Beispielapplikation

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Medientechnik
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2016
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Smartphone
DDC-Sachgruppe: Bibliotheks- und Informationswissenschaft

Kurzfassung auf Deutsch:

Der Markt für mobile Geräte wie Smartphones und Tablets erfährt seit Jahren kontinuierliches Wachstum und übertrifft regelmäßig seine technologischen Standards. Durch die hohe Benutzerfreundlichkeit erfreuen sich mobile Geräte großer Beliebtheit innerhalb aller Verbraucherschichten. Aufgrund der breiten Masse an Nutzern von performanten, mobilen Computern gewinnen auch digitale Spiele immer größere Popularität. Die Spielekategorie dominiert die Downloadzahlen der Stores für Applikationen in allen führenden Systemen. Um die Nachfrage für Nutzer unterschiedlicher Systeme auf ökonomische Weise decken zu können, bedarf es entwicklerseitig effizienter Werkzeuge zur Spieleentwicklung. Diese besonderen Frameworks und Engines für die plattformübergreifende Spieleentwicklung werden zunächst aufgrund ihrer Spezifikation begutachtet und daraufhin durch die Implementierung einer Beispielapplikation praktisch angewandt. Durch die gewonnenen theoretischen und praktischen Erkenntnisse und den abschließenden Vergleich kann evaluiert werden, dass die Wahl des passenden Entwicklungstools primär in Abhängigkeit zu der gestellten Anforderung steht. Jedoch kann Unity3D in den meisten Disziplinen seine Konkurrenz klar dominieren und nahezu als Alleskönner der Spieleentwicklung hervorgehoben werden.

Kurzfassung auf Englisch:

The market of mobile devices such as smartphones and tablets regularly improves its technological standards and experiences a continuous growth for years. Due to high usability, mobile devices enjoy great popularity among all kind of consumers. Through the broad quantity of users with high-performance mobile computers, digital games are earning greater popularity than ever. The category Games dominates the amount of downloads of the application stores in all leading systems. In order to meet the demands of users with different systems in an economical way, developers require efficient tools for game development. At first, these special frameworks and engines for cross-platform game development are reviewed by their specifications, followed by the implementation of an example application. The theoretical and practical gained knowledge and the conclusive comparison reveal, that the choice of the right development tool still largely depends on the requirements. Nevertheless, Unity3D still clearly dominates its competitors in most disciplines and stands out as an allrounder in game development.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.