Usability guidelines for the creation and evaluation of functional and engaging tutorials in computer games

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Medientechnik
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2016
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Computerspiel
DDC-Sachgruppe: Informatik

Kurzfassung auf Deutsch:

Diese Bachelorarbeit stellt verschiedenen Richtlinien für die Erstellung und Bewertung von Tutorials (Einführungen) in Computerspielen auf. Dies wird erreicht, indem allgemeine Richtlinien aus der Literatur zur Erstellung von Spielen und Software diskutiert und auf für Tutorials interessante Richtlinien eingegrenzt werden. Darüber hinaus wurde eine Studie durchgeführt, welche die meisten der gefundenen Richtlinien bestätigt. Zusätzlich wurden einige neue Aspekte gefunden, welche insbesondere für Tutorials wichtig sind, wie die Frage nach überspringbaren Tutorials und die Probleme, die ein Spieler mit den Spielmechaniken haben könnte, sollte er aus Versehen das Tutorial verpassen.

Kurzfassung auf Englisch:

This bachelor thesis establishes usability guidelines for the creation and evaluation of tutorials in computer games. It achieves this by discussing different guidelines found in literature for creating games and software in general and narrowing them down to relate specifically to tutorials. In addition to literature research a study was performed. This study does not only verify most of the pre-existing guidelines, it also discovered some new aspects uniquely important for tutorials as opposed to games in general, for instance the question if tutorials should be skippable and what problems might arise for the player regarding the game mechanics if a player misses the tutorial.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.