Resource Description and Access - Kompakt: Entwicklung und Umsetzung eines RDA-Workshop-Konzepts an der HAW

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Information
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2016
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Katalogisierung
DDC-Sachgruppe: Bibliotheks- und Informationswissenschaft

Kurzfassung auf Deutsch:

Mit dem Regelwerkumstieg von RAK auf RDA hat sich in der Katalogisierung einiges verändert. Auch die angehenden Bibliothekare/-innen müssen sich umstellen und lernen mit dem neuen Regelwerk umzugehen. In der vorliegenden Arbeit wird ein Konzept für einen RDA-Workshop für Studierende an der HAW erstellt, erprobt und evaluiert. Dazu wird das Thema RDA zunächst theoretisch aufgearbeitet. Als Grundlage für das Konzept werden die Schulungsunterlagen der AG RDA analysiert, sowie Experten mit Erfahrungen in der Vermittlung von RDA interviewt. Aus diesem Grundwissen wird schließlich ein Konzept für einen Workshop für Studierende entwickelt. Dieser Workshop wird in Kooperation mit der HAW durchgeführt und schließlich ausgewertet.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.