Moderne Personalrecruiting-Maßnahmen in deutschen Bibliotheken

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Information
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2016
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Bibliothek , Mitarbeiter
DDC-Sachgruppe: Bibliotheks- und Informationswissenschaft

Kurzfassung auf Deutsch:

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit den Auswirkungen und den aktuellen Entwicklungen am Arbeitsmarkt und vor allem in deutschen Bibliotheken. Wie gehen deutsche wissenschaftliche und öffentliche Bibliotheken mit der Einströmung der Generation Y als zukünftige Mitarbeiter um? Haben die veränderten Ansprüche dieser Generation Einfluss auf die Personalbeschaffungsmaßnahmen und die Arbeitsweise im Personalbereich der Einrichtungen? Dies sind nur zwei der Fragen, die im Verlauf der Arbeit geklärt werden. Um zu untersuchen auf welchem Weg neue Mitarbeiter in Bibliotheken gefunden werden und wie sich der Demografische Wandel und die Digitalisierung auf die Bewerbersuche auswirken wurde eine Online-Umfrage durchgeführt. 183 Bibliotheken aus dem deutschsprachigen Raum beantworteten unter anderem Fragen zum Umgang mit der Generation Y, der Bewerbersuche und dem Umgang mit sozialen Netzwerken. Die Umfrage wurde an die Mitglieder der InetBib-Mailingliste verschickt. So konnte eine Vielzahl an Bibliotheken erreicht werden und ein Querschnitt durch die deutsche Bibliothekslandschaft erstellt werden.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.