Netzleistungsregelung eines Windenergie-Laborversuchstands mit Asynchrongenerator für Vollumrichter- und doppelt gespeisten Betrieb

URL
Dokumentart: Masterarbeit
Institut: Department Informations- und Elektrotechnik
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2016
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Asynchrongenerator
DDC-Sachgruppe: Elektrotechnik, Elektronik

Kurzfassung auf Deutsch:

Die vorliegende Arbeit beschreibt die Simulation, die Umsetzung sowie die Validierung einer Leistungsregelung für eine Windkraftanlage. Dabei werden zwei Betriebsarten betrachtet: Die Asynchronmaschine mit Netzanschluss über einen Vollumrichter sowie die doppelt gespeiste Asynchronmaschine mit Stator direkt am Netz und rotorseitigem Umrichter. Es können Wirk- und Blindleistung getrennt voneinander eingestellt werden.

Kurzfassung auf Englisch:

The present work describes the simulation, implementation and validation of a power control for a wind turbine. Two modes are considered: The asynchronous machine with a grid connection via a full-scale converter as well as double-fed asynchronous machine with stator directly connected to the grid and rotor converter. Active and reactive power can be adjusted separately.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.